Samstag, 28. Mai 2016

Noch einen Monat und es gibt wieder Farbe ❤️


Noch einen Monat!
Heute in einem Monat gibt es ein neues Tattoo ❤️
Welch Freude, endlich wieder Farbe unter die Haut!
Dieses Mal wird es ein Halfsleeve. Japanische Kirschblüten mit Schmetterlingen. Viel Farbe und ich hoffe sehr, dass ich lange durchhalte und die Schmerzen durchstehe.

Mein erstes Tattoo gab es mit 18. Ganz klassisch ein Tribal auf dem Schulterblatt. Mit 20/21 Sterne längs die Wirbelsäule hoch. Letzten Dezember dann auf der Elle römische Ziffern, unser Hochzeitsdatum. Im März 2016 nun ein Infinity-Zeichen. Bin ich eigentlich kein Stück der Typ für, ABER nach alle dem, was wir durchgemacht haben, insbesondere mein Mann, wollte ich ihm zeigen, das ich immer bei ihm bleibe. Eine Ehe schließt man nicht einfach so. Man sollte nicht austauschbar sein. Daher nur für ihn das Unendlichkeitszeichen. Ich kann verstehen, dass er nach seiner Krebserkrankung und weiteren Verlusterfahrungen, Angst hat. Aber ich wollte ihm für die Unendlichkeit zeigen, dass ich bei ihm bleibe, egal was ist. Ich werde nicht einfach gehen. Eine Ehe oder Beziehung wirft man nicht einfach weg.
Und ich bin ihm sehr dankbar für alles. Ich darf sein wie ich will, mit all meinen Macken ich sein. Er ist auch der Erste, der sagt, ich liebe dich wie du bist. Egal, wieviel Tattoos du hast, egal, wieviele Kilos du auf die Waage bringst, Hauptsache du bist da und du bist glücklich.

Und da ich das alles machen darf, geht's heute in einem Monat wieder zu Time Bomb ❤️ Wünscht mir Glück, dass ich es ohne Murren und Meckern überstehe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen